Polizei Traunreut sucht flüchtigen Fahrer

Lkw fährt Betonpfosten um, schleift ihn mit und fährt danach unbeirrt weiter

Ein Lkw-Fahrer hat in Traunreut einen Poller aus der Verankerung gerissen und ist darauf vom Unfallort verschwunden, nun sucht die Polizei nach ihm.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Traunreut - Im Zeitraum zwischen dem 28. April, etwa 20 Uhr und 29. April etwa 12 Uhr wurde auf dem Parkplatz der Traunpassage vermutlich durch einen Lkw oder dessen Anhänger ein betonierter Pfosten umgefahren und komplett aus der Verankerung gerissen.

Der Poller wurde noch einige Meter weit mitgeschleift. So entstand auch am Verursacherfahrzeug ein Sachschaden. Der Unfallverursacher jedoch entfernte sich, ohne seine Personalien anzugeben oder den Unfall polizeilich aufnehmen zu lassen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669/8614-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa

Kommentare