Mann von einstürzender Wand begraben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Truchtlaching  - Am Mittwochvormittag wurde ein Mann bei Abrissarbeiten von einer einstürzenden Wand begraben. Vermutlich wollte er noch herumliegendes Holz wegziehen.

Am Mittwoch, den 27.07.2011, gegen 10.45 Uhr, wurde in Truchtlaching ein 38-jähriger Mann aus Rosenheim bei Abrissarbeiten schwer verletzt.

Während mit Hilfe eines Baggers die Wand eines Stadels eingerissen wurde, lief der 38-jährige Mann in die Nähe der Wand, um vermutlich herumliegendes Holz wegzuziehen. Daraufhin wurde der Mann von der einstürzenden Wand begraben. Der Mann erlitt mehrere Frakturen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Traunstein gebracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser