Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Marquartstein

Gefährlicher Scherz: Unbekannte klauen drei Straßenschilder

Am 3. Juni klauten bisher unbekannte Täter in Marquartstein drei Verkehrsschilder und gefährdeten damit die Sicherheit des Straßenverkehrs.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Marquartstein - Vermutlich am Abend des Fronleichnamstages, den 3. Juni, entwendeten unbekannte Täter insgesamt drei Verkehrszeichen, welche im Zuge der Umleitungsmaßnahmen im Ortsgebiet von Marquartstein aufgestellt wurden.

An der Einmündung der Staudacher Straße in die Schlechinger Straße (südliche Einfahrt in den verkehrsberuhigten Bereich) wurden zwei rote Schilder, rund mit weißem Querbalken, „Verbot der Einfahrt“ entwendet.

An der Einmündung der Lanzinger Straße in die B305 wurde der gelbe Pfeil „Umleitung“ entwendet. Die drei Schilder haben einen Wert von circa 450 Euro.

Schlimmer noch als der wirtschaftliche Schaden für die Gemeinde wiegt in diesem Fall, dass die Sicherheit des Straßenverkehrs nicht unerheblich beeinträchtigt wurde.

Hinweise auf die Täter, oder den Verbleib der Verkehrszeichen, erbittet die Polizei in Grassau, Tel. 08641/9541-0 .

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare