Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Besitzer

Mysteriöser Fund auf Friedhof in Marquartstein: Wem gehört dieses Smartphone?

Wem das Handy wirklich gehört ist weiter unklar.
+
Wem das Handy wirklich gehört ist weiter unklar.

Am 29. September fand eine Frau am Familiengrab einer ortsansässigen Familie auf dem Marquartsteiner Friedhof ein silbernes iPhone mit roter Gummihülle.

Die Meldung im Wortlaut:

Marquartstein - Sie brachte dies zum Wohnanwesen der Familie. Verblüffenderweise gleichen Handy und Hülle exakt dem Handy der Familienmutter. Wem das Handy wirklich gehört, ist weiter unklar. Es befindet sich keine SIM-Karte in dem iPhone. Auf dem Sperrbildschirm ist ein jugendliches Pärchen zu sehen, das von einer Anhöhe ins Tal schaut. Es könnte also ein Kind verloren haben.

Auf Bitten der Kinder der Finderin wird deshalb dieser Zeitungsaufruf mit Foto erstellt. Das Handy befindet sich bei der Polizeiinspektion Grassau und wartet darauf, vom Eigentümer entsperrt werden zu können.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Grassau

Kommentare