Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht weißen Audi

Schüler (14) in Marquartstein verletzt - Fahrerin haut ab

Am Donnerstag (13. Oktober) fuhr ein Junge (14) mit dem Fahrrad von der Schule nach Hause. Auf dem Weg kam es zu einem Unfall, bei dem der Bub verletzt wurde. Die Polizei sucht nun nach der Unfallverursacherin.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Marquartstein – Am Donnerstag (13. Oktober) fuhr ein 14-jähriger Schüler gegen 13 Uhr von der Achental Realschule in Richtung Schloss Niedernfels. Im Bereich Altweg wurde der junge Mann von einer Autofahrerin übersehen und am Vorderrad touchiert. Aufgrund dieser Berührung kam er zu Sturz und verletzte sich leicht am Fuß.

Die Unfallbeteiligte Autofahrerin fuhr anschließend einfach weg. Bei dem PKW soll es sich um einen weißen Audi mit einer blonden Frau am Steuer gehandelt haben.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Grassau unter der 08641/95410

Pressebericht der Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Kommentare