Höheres Verkehrsaufkommen als im Hochsommer

Park-Chaos an Wanderparkplätzen in Marquartstein und Unterwössen

Die Grassauer Polizei musste am Samstag (6. Februar) zahlreiche Autofahrer gebührenpflichtig verwarnen, nachdem sie ihr Auto auf gesperrten Forstwegen rund um Ausflugsparkplätze geparkt hatten.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Marquartstein/Unterwössen - Zahlreiche Beanstandungen aufgrund verbotswidrig geparkter Fahrzeuge im Bereich der Wanderparkplätze in Marquartstein und Unterwössen. Das schöne Ausflugswetter nutzten am Samstag, den 6. Februar, besonders viele Wanderer.

Leider mussten zahlreiche verbotswidrig geparkte Fahrzeuge auf den gesperrten Forstwegen an den Ausflugsparkplätzen in Marquartstein und Unterwössen von den Beamten der Polizeiinspektion Grassau gebührenpflichtig verwarnt werden.

Selbst in den Hochsommertagen wurde an diesen Plätzen ein so entsprechend hohes Verkehrsaufkommen nicht festgestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © imago images / Karina Hessland

Kommentare