Mit Pfefferspray gewehrt

Matzing - Weil der Fahrgast offenbar die 24 Euro Fahrpreis nicht bezahlen wollte, griff er den Taxifahrer an. Dieser setzte sich daraufhin mit Pfefferspray zur Wehr:

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Taxi-Fahrer und seinem Fahrgast kam es am Samstagfrüh in Matzing.  Der Streit zwischen den beiden hatte sich offensichtlich an dem Fahrpreis in Höhe von 24 Euro entzündet, den der Gast offensichtlich nicht in voller Höhe bezahlen wollte. Der angetrunkene Taxigast dürfte dabei auf den Fahrer losgegangen sein, der sich mit Pfefferspray wehrte. Das BRK musste den leichtverletzten Mitfahrer ins Klinikum Traunstein eingeliefert werden.

Pressemeldung Polizei Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser