Mehrere Sofas verbrannt

Übersee - Aufmerksame Anwohner verhinderten möglicherweise einen größeren Brand in Übersee. Drei angetrunkene Männer zündeten in Übersee unter anderem mehrere Sofas an.

Laut Polizei legten die drei Männer in der Nacht auf Samstag auf dem Gelände eines stillgelegten Bauernhofes, im Ortsteil Feldwies, mehrere alte Sofas und sonstigen Sperrmüll auf einen Haufen und zündeten ihn an. Schon nach kurzer Zeit loderten die Flammen mehrere Meter hoch und drohten, auf einen naheliegenden Holzschuppen überzugreifen.

Die Männer selbst waren nicht in der Lage, das Feuer zu kontrollieren. Glücklicherweise bemerkten dies einige aufmerksame Nachbarn und verständigten die Polizei.

Die Feuerwehr Übersee konnte den Brand schließlich ablöschen und möglicherweise Schlimmeres verhindern.

Die drei Männer erwartet nun einen Anzeige wegen Herbeiführens einer Brandgefahr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser