Alkohol: Vor- mit Rückwärtsgang verwechselt 

Siegsdorf - Ein 73-Jähriger hatte offensichtliche Probleme beim Ausparken. Er verwechselte mehrmals den Vorwärts- und Rückwärtsgang und stieß deshalb gegen eine Mauer. Der Grund: Alkohol!

Einem Anwohner im Gemeindegebiet von Siegsdorf fiel am Dienstag, den 5. Juli, gegen 18 Uhr ein 73-jähriger Mann auf, der offensichtlich betrunken in sein Auto stieg und dann erhebliche Probleme beim Ausparken hatte. Dabei fuhr der Fahrer rückwärts gegen eine Mauer, stieg aus und musste sich beim Nachsehen, ob Schaden entstanden war, am Fahrzeug festhalten.

Anschließend stieg er wieder in sein Auto und versuchte wegzufahren. Dabei verwechselte er jedoch wiederholt Vorwärt- mit Rückwartsgang und fuhr wiederholt an die Mauer. Der Anwohner informierte die Polizei, die den Fahrer zuhause antreffen konnte. Nachdem eine Atemalkoholüberprüfung über ein Promille ergab, wurde im Klinikum Traunstein eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Den Fahrer aus dem Landkreis Traunstein erwaret nun ein Strafverfahren.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser