Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Aschau - Ein 29-jähriger Motorradfahrer aus der Nähe von Landshut wurde am Freitag gegen 13.00 Uhr in Aschau bei einem Unfall schwer verletzt.

Er fuhr in Aschau hinter einem Auto in Richtung Sachrang. Dieses Auto, der von einem 57-jährigen Urlauber aus Nordrhein-Westfalen gesteuert wurde, wollte auf den Parkplatz der Kampenwandbahn nach links abbiegen. Da er die Einfahrt zu spät erkannte, fuhr er fast daran vorbei. Um noch in einem Zug abbiegen zu können, holte er nach rechts auf den Seitenstreifen aus. Der Motorradfahrer nahm an, der Pkw würde am rechten Fahrbahnrand halten und überholte ihn. In diesem Moment bog der Auto-Fahrer nach links ab und der Motorradfahrer fuhr ihm in die linke Fahrzeugseite.

Durch den Anprall am Auto und den anschließenden Sturz wurde er schwer verletzt. Er kam mit mehreren Brüchen im Bereich der Schulter ins Krankenhaus Traunstein. Die Auto-Insassen wurden nicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 5000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser