Mutter meldet volltrunkenen Sohn

Traunreut - Ein betrunkener 15-Jähriger verursachte am Samstagabend in Traunreut einen Einsatz der Rettungsdienste.

Eine Traureuterin hatte gegen 20Uhr bei der Polizei mitgeteilt, dass ihr 15-jähriger Sohn völlig betrunken am Traunufer beim Wehr liegt. Der Junge war tatsächlich nicht mehr ansprechbar. Für den Transport zum Rettungswagen wurde in dem schwierigen Gelände die Traunreuter Feuerwehr angefordert.

Der Junge kam zur Behandlung ins Traunsteiner Klinikum. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass sich drei Jugendliche über einen Erwachsenen eine Flasche Wodka besorgen ließen und diese gemeinsam am Traunufer austranken.

Pressemitteilung Polizei Traunreut

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser