Nach Party Unfall verursacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterwössen - Ein junger Schlechinger hat sich nach einer Hallenparty alkoholisiert ans Steuer gesetzt - ohne sich anzuschnallen. Prompt krachte es.

Nach dem Besuch der Hallenparty beim Feuerwehrhaus Unterwössen begab sich ein 22-jähriger Mann aus Schleching mit seinem Opel Corsa auf dem Nachhauseweg. Er setzte sich trotz erheblicher Alkoholisierung ans Steuer. Die Fahrt endete bald, als er gegen einen geparkten Pkw der Marke Toyota stieß. Da der Fahrer des Opel Corsa nicht angeschnallt war, erlitt er erhebliche Gesichtsverletzungen. Er musste ins KKH Traunstein eingeliefert werden. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Auf seinen Führerschein wird er wohl einige Zeit verzichten müssen.

Pressemitteilung Polizei Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser