Nachmittags mit über zwei Promille unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ein Angestellter wurde bei einer Kontrolle der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Er war im Stadtgebiet mit über zwei Promille mit seinem Auto unterwegs.

Am Dienstag Nachmittag wurde gegen 15 Uhr ein 48-jähriger Angestellter mit seinem Fiat im Stadtgebiet Traunstein zur routinemäßigen Kontrolle angehalten. Bereits bei der Kontrolle stellten die kontrollierenden Polizeibeamten erheblichen Alkoholgeruch fest.

Ein anschließend durchgeführter Test ergab einen Wert von weit über zwei Promille. Der Fahrzeugführer musste zur Blutentnahme. Der Führerschein wurde sichergestellt. Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser