Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachtradar auf der B 304

Traunreut - Die Polizeiinspektion Traunstein hat mal wieder eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei wurden vier Fahrer mit einem Bußgeld verwarnt.

In der Nacht zum 21.11.2010 überwachte die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein im Bereich der Polizeistation Traunreut die erlaubte Geschwindigkeit. Während einer fast zweistündigen Kontrollzeit ab 20:40 Uhr auf der B 304 zwischen Hörpolding und St. Georgen zeichnete das Messgerät in Fahrtrichtung Norden insgesamt acht Geschwindigkeitsverstöße auf. Davon waren vier Fahrzeugführer so schnell unterwegs, dass gegen sie ein Bußgeldverfahren eingeleitet wird. Der schnellste Pkw wurde mit 154 km/h bei erlaubten 100 km/h registriert. Dafür sieht der Bußgeldkatalog Bayern eine Geldbuße von 160 €, drei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von einem Monat vor.

Pressemeldung PI Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare