Nachtrag zur Kindesentführung in Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunreut - Der 30-jährige Traunreuter, der am Freitag, 20. Juli, einen Betreuer bedroht und seine leiblichen Kinder in seine Gewalt gebracht hatte, konnte am Samstagabend, 21. Juli, in Traunreut festgenommen werden.

Er wird am Sonntag, 22. Juli, dem Haftrichter vorgeführt.

Erstmeldung mit Bildern & Video

Nachdem die beiden fünf und sechs Jahre alten Mädchen bereits am Vormittag der Obhut der Pflegeeltern übergeben werden konnten, wurde die Fahndung nach dem 30-Jährigen konzentriert fortgeführt. In die Fahndung waren Kräfte der Bereitschaftspolizei, Hundeführer, Zivile Einsatzkräfte sowie Beamte der umliegenden Dienststellen eingebunden. Um 18.20 Uhr erfolgte der Zugriff am Stadtrand von Traunreut. Der Tatverdächtige wird aktuell von den Ermittlern der Kriminalpolizei Traunstein vernommen und in der Folge dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Staatanwaltschaft Traunstein stellt Haftantrag wegen Räuberischer Erpressung u.a..

Zur restlosen Aufklärung des Tathergangs folgen in den nächsten Tagen weitere Befragungen und Vernehmungen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser