Nächtliches Graffiti-Sprayen: Zeugen gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Zwei Jugendliche wurden beobachtet, wie sie mit Spraydosen verschiedene Häuser besprühten: Auffällig dabei waren die Worte "Ruanzo" und "Luki". Weitere Zeugen werden gesucht.

In der Nacht von 15. auf 16. April wurde in Prien beobachtet, wie zwei Jugendliche mit Spraydosen verschiedene Häuser im Bereich Bernauer Straße, Postweg, Rathausplatz, Geigelsteinstraße und am Bahnhof besprühten. Die Tatzeit dürfte zwischen Mitternacht und vier Uhr morgens gewesen sein. Mit schwarzer Farbe wurde das Wort „Ruanzo“ und „Luki“ auf ca. zehn verschiedene Gebäude in diversen Größen gesprüht. Auffällig bei dem Wort „Ruanzo“ ist ein Ausrufezeichen im letzten Buchstaben.

Folgende Beschreibung der Täter konnte abgegeben werden: Beide waren ca. 170-175 cm groß und schlank. Die Jugendlichen trugen Kapuzenpullis. Einer trug einen Schal über sein Gesicht; der andere führte einen Rucksack mit.

Vor dieser Aktion fand eine Veranstaltung im Atrium statt. Möglicherweise waren die Täter dort zuvor als Gäste Wer hat Beobachtungen hinsichtlich dieser Sachbeschädigungen in der Nacht von Freitag auf Samstag gemacht, bzw. wer kann Informationen bezüglich der Namen „Ruanzo“ und „Luki“ geben?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Prien am Chiemsee unter der Tel.-Nr. 08051 / 9057-0

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser