Niederländischen Drogendealer festgenommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Ein niederländischer Drogendealer ging den Beamten an einer Raststätte ins Netz. Er hatte allerlei Drogen im Gepäck.

Der Kriminalpolizei Traunstein und Beamten des Bayerischen Landeskriminalamtes gelang es am Dienstag, 17. Januar 2012, in Zusammenarbeit mit Salzburger Polizeibehörden einen mutmaßlichen Drogendealer festzunehmen. Der Mann sitzt zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Der 38-jährige Mann war mit einem Pkw mit niederländischer Zulassung auf der Autobahn in Richtung Salzburg unterwegs, als er an einer Tank- und Rastanlage kontrolliert wurde. Im Wagen wurde eine ganze Palette an einschlägigen Drogen gefunden. Neben 150 Gramm Heroin und 150 Gramm Kokain fanden die Beamten noch etwa 500 Gramm Marihuana. Das Rauschgift war in dem Auto in einem professionell präparierten Versteck untergebracht. Der 38-Jährige befand sich offenbar gerade auf einer „Auslieferungsfahrt“, die aber durch den Zugriff der Polizei verhindert werden konnte. Der sichtlich überraschte Niederländer ließ sich widerstandslos festnehmen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein erließ der Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen, er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser