Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SUV-Fahrer auf der Flucht

Um Crash zu verhindern: Nußdorfer (60) stürzt in Traunstein mit Roller – verletzt

Am Dienstag (30. August) gegen 17.20 Uhr kam es auf der Herzog-Friedrich-Straße in Traunstein zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Traunstein – Hierbei befuhr ein 60-jähriger Nußdorfer mit seinem Kleinkraftrad die Rechtsabbiegerspur, um an der Kreuzung auf die Ludwigstraße abzubiegen. Ein bislang unbekannter Fahrer eines schwarzen SUVs, welcher die mittlere Fahrspur befuhr, zog wohl unvermittelt ebenfalls auf die Rechtsabbiegerspur und übersah hierbei das Kleinkraftrad des Nußdorfers. Dieser konnte durch eine Vollbremsung zwar einen Zusammenstoß verhindern, kam jedoch infolgedessen zu Sturz.

Der Fahrer des SUVs fuhr jedoch weiter, ohne anzuhalten. Möglicherweise handelt es sich hierbei um ein SUV der Marke Seat. Ein Krankenwagen verbrachte den Geschädigten mit leichten Verletzungen in das Klinikum Traunstein. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare