Missglückter Überholvorgang bei Nußdorf 

Chieminger kracht gegen Auto und Lkw: 21.000 Euro Schaden

Nußdorf - Am Montag gegen 8.40 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger aus Chieming die Kreisstraße 46 zwischen Nußdorf und Wang, in Fahrtrichtung Traunstein. Dabei stieß er gegen einen Lkw und gegen ein anderen Auto.

Nachdem er glaubte, keinen Gegenverkehr zu haben, setzte er zum Überholen eines Lkw an. Als der Chieminger bereits auf Höhe des Lkw war und plötzlich den Gegenverkehr bemerkte, wollte er nach rechts ausweichen. Hierbei stieß er gegen den Lkw

Das entgegenkommende Fahrzeug wich ebenfalls aus. Trotzdem kam es auch zwischen diesen beiden Fahrzeugen zu einem seitlichen Zusammenstoß.

Ein zweites im Gegenverkehr befindliches Fahrzeug wich komplett in ein angrenzendes Feld aus und blieb somit ohne Schaden. Die beiden Fahrer der verunfallen Auto wurden leicht verletzt in das Klinikum Traunstein verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 21.000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser