Geschwindigkeitskontrollen bei Nußdorf

Fast 30 Stundenkilometer zu schnell - hohes Bußgeld

Nußdorf - Weil er fast 30 Stundenkilometer zu viel auf dem Tacho hatte muss ein Autofahrer nun mit einer Geldstrafe rechnen: 

Am Dienstag, in der Zeit von 8 Uhr bis 13 Uhr, wurde von der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein eine Geschwindigkeitsmessung in der Chieminger Straße in Sondermoning durchgeführt. 

Bei einem Durchlauf von 855 Fahrzeugen und einer erlaubten Geschwindigkeit innerorts von 50 Stundenkilometern mussten 76 Fahrer verwarnt werden. Ein Fahrzeuglenker, der mit 74 Sundenkilometern unterwegs war, wird angezeigt. Er muss mit einem Bußgeld von 80 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser