Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Nach mehrfacher Aufforderung

Britische Medien: Premierminister Johnson tritt zurück

Britische Medien: Premierminister Johnson tritt zurück

Polizei sucht nach Zeugen

Erneuter Opferstockaufbruch in Oberfeldkirchen

In der Zeit von Sonntag, 12 Uhr, bis Mittwoch, 8.15 Uhr, wurde der Opferstock in der Kirche in Oberfeldkirchen von unbekannten Tätern brachial aufgehebelt und das Geld entwendet.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Oberfeldkirchen - Der entstandene Sachschaden kann auf etwa 300 Euro beziffert werden und dürfte um Einiges höher sein als der Beuteschaden.

Der Polizeiinspektion Trostberg wurde bereits am Dienstag ein Opferstockaufbruch aus Seeon gemeldet. Aufgrund des zeitlichen Zusammenhangs wird davon ausgegangen, dass für beide Taten dieselben Täter verantwortlich sind. Wer verdächtige Personen beobachtet hat, sollte dies der Polizeiinspektion Trostberg unter 08621/9842-0 melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler