Rollerfahrer stürzt auf Ölspur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberwössen - Was ein landwirtschaftliches Fahrzeug auf der Straße zurückließ, ist einem Rollerfahrer aus dem Achental zum Verhängnis geworden.

Leichtverletzt wurde der Fahrer eines Kleinkraftradrollers am Donnerstag, den 20 Juni, gegen 18.30 Uhr, als er auf der Sonnenbichlstraße in Oberwössen stürzte. Der 41-Jährige aus dem oberen Achental rutschte auf einer Ölspur aus. Die Ermittlungen ergaben, dass diese von einem landwirtschaftlichen Fahrzeug stammte. Der Fahrer hatte den Defekt nicht bemerkt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro an dem Kraftrad.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser