Trunkenheit im Verkehr bei Obing

Angetrunkene Halfingerin (52) verliert Kontrolle über Auto und kracht gegen Baum

Obing - Am 25. Oktober, gegen 18:35 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße TS 21 bei Obing.

Eine 52-jährige Halfingerin fuhr von der Staatsstraße 2094 kommend auf der Kreisstraße TS 21 in Richtung Pittenhart. Hierbei kam sie aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Verkehrsleitpfosten. Daraufhin lenkte sie wieder zurück auf die Fahrbahn, kam jedoch wenige Meter danach wieder von der Fahrbahn ab.

Hierbei kollidierte sie mit einem Baum und mit einem weiteren Verkehrsleitpfosten. Wenige Meter danach fuhr sie dann erneut an den rechten Fahrbahnrand um zu halten. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Bei ihr wurde eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt. Diese ergab einen Wert über 0,5 Promille. Da angenommen werden musste, dass ihre Alkoholisierung zu dem Unfall beitrug, wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Trostberg durchgeführt.

Der Sachschaden an ihrem Pkw wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare