Alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Obing - Am Mittwoch kam ein 63-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein mit seinem Renault von der B304 ab und überschlug sich.

Am Mittwoch, 16. Januar, kam gegen 17 Uhr ein 63-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein, der mit seinem Renault von Obing in Richtung Rabenden unterwegs war, vermutlich aufgrund der Schneeglätte, von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Anschließend blieb das Auto in einem neben der Fahrbahn laufenden Bach auf dem Dach liegen.

Lesen Sie auch:

Der Fahrzeuglenker wurde dabei leicht verletzt, konnte sich jedoch in der Situation nicht alleine aus dem Fahrzeug befreien. Dies war jedoch sehr gefährlich, da der Renault mit dem Dach im Wasser lag und der Fahrer so zu ertrinken drohte. Nur durch das beherzte Einschreiten eines 45-jährigen Verkehrsteilnehmers aus dem Gemeindebereich Seeon-Seebruck, der geistesgegenwärtig reagierte, konnte dieser mit Hilfe weiterer dazugekommener Helfer den Unfallfahrer aus seinem Fahrzeug befreien.

Bei dem Unfall waren zur Bergung, Absicherung und Verkehrslenkung circa 20 Feuerwehrmänner der Feuerwehr Obing im Einsatz. Der Renault, bei dem von einem Schaden von circa 10.000 Euro ausgegangen wird, musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Der Unfallfahrer wurde durch den Rettungsdienst mit zum Glück nur leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser