Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aufgrund gesundheitlicher Probleme

Mann (67) fährt in Obing geradewegs auf die Kuppe des Kreisverkehrs

Am Abend des 3. September gegen 18.35 Uhr fuhr ein 67-jähriger Mann aus dem Landkreis Traunstein mit seinem Auto auf einen Kreisverkehr bei Obing.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Obing - Wie eine Zeugin berichtete, gab der Mann beim Einfahren in den Kreisel ordentlich Gas, überrollte ein Verkehrsschild und fuhr geradewegs auf die Kuppe des Kreisverkehrs, wo er dann stehen blieb. Ein Rettungswagen, der zufällig vorbeikam, blieb stehen erkundigte sich nach dem Wohlergehen des Mannes. Wie sich herausstellte hatte der Mann aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von circa 2500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska / dpa

Kommentare