Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle in Obing

Wollte gerade Bier-Nachschub holen: Mofafahrer (15) mit knapp 1 Promille unterwegs

Am Sonntagabend (17. April) kontrollierte eine Streife der Polizei Trostberg einen 15-jährigen Mofafahrer in Obing.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Obing – Dieser hatte sich eigenen Angaben nach gerade Nachschub an Bier verschafft, das allerdings nur für seine Freunde bestimmt gewesen sei. Schnell fiel den Beamten jedoch eindeutiger Alkoholgeruch bei dem jungen Mann auf. Ein Alkotest brachte schließlich Gewissheit.

Daraufhin musste die Weiterfahrt unterbunden werden und der Pittenharter wurde auf die Dienststelle verbracht, wo eine sogenannte gerichtsverwertbare Atemalkoholanalyse durchgeführt wurde. Er wurde sodann seinen Eltern übergeben. Den 15-Jährige erwarten nun eine Anzeige, 500 Euro Bußgeld sowie zwei Punkte im Fahreignungsregister.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Sina Schuldt