Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sachschaden im vierstelligen Bereich

Österreicher (49) klaut teure japanische Zierfische aus Gartenteich in Traunstein

Ein 49-jähriger Österreicher entwendete japanische Zierfische aus dem Gartenteich eines 69-jährigen Traunsteiners. Die Polizei konnte den Mann kurze Zeit später festnehmen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Im Laufe des 29. August betrat ein 49-jähriger Österreicher im Traunsteiner Ortsteil Thannreit unerlaubt das Grundstück eines dort wohnhaften 69-Jährigen und entwendete hier zwei hochwertige japanische Zierfische aus dem Gartenteich, sowie eine Laterne.

Einen weiteren Fisch verletzte er derart, dass dieser aller Wahrscheinlichkeit nach noch verenden dürfte. Der wohnsitzlose Österreicher konnte kurze Zeit später von Beamten der Polizeiinspektion Traunstein in einem naheliegenden Bushäuschen angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Er hat sich nun wegen mehrerer Straftaten nach dem Strafgesetzbuch und dem Tierschutzgesetz zu verantworten und wird in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Die Stehl- und Sachschäden dürften sich wohl im vierstelligen Bereich bewegen.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Ingo Wagner / dpa

Kommentare