Ohne Helm:

Schwere Kopfverletzungen nach Radunfall

Palling - Unfall ohne Schutzhelm: Ein 75-jähriger Pallinger verletzte sich schwer am Kopf, als er nach einem Fahrfehler mit seinem Fahrrad stürzte.

Am Mittwoch, den 20. März gegen Mittag, ereignete sich auf Höhe der Ortschaft Jegling ein Verkehrsunfall bei dem ein 75-jähriger Mann aus Palling schwer verletzt wurde.

Der Mann befuhr mit seinem Pedelec (Fahrrad mit elektronischer Trittunterstützung) einen Radweg entlang der Kreisstraße TS 42 von Traunreut in Richtung Palling. Auf einer Gefällstrecke geriet der Mann mit seinem Fahrrad auf Grund eines Fahrfehlers ins Schlingern und stürzte auf den Radweg. 

Bei dem Sturz zog sich der Mann Kopfverletzungen zu.

Er wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus Traunstein verbracht. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Der Mann trug beim Unfall keinen Fahrradhelm.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © FDL/Kirchhof

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser