Das wird teuer

Betrunkener Autofahrer bei Palling aus dem Verkehr gezogen

Am Montag, den 29. März, gegen 23 Uhr war ein 36-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Auto auf einem an die Kreisstraße TS42 angrenzenden Feldweg nahe der Ortschaft Geiselfing unterwegs und wurde einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Nach einem kurzen Gespräch gab der Mann an, im Verlauf des Abends zwei Bier getrunken zu haben. Daraufhin wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt, bei dem das Ergebnis einen Wert von über 0,5 Promille anzeigte und somit in einem Bereich liegt, in dem kein Kraftfahrzeug mehr geführt werden darf. Die Weiterfahrt musste unterbunden und das Fahrzeug am Fahrbahnrand abgestellt werden. Der Betroffene wurde auf der Polizeistation Traunreut einem gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest unterzogen. Ihn erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Pressemeldung Polizei Traunreut

Rubriklistenbild: © OVB

Kommentare