Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ersthelfer finden verletzten Mann

Radfahrer (51) bei Unfall in Palling schwer verletzt: Verursacher haut ab

Am 15. Mai, gegen 19.40 Uhr, ereignete sich kurz vor der Einmündung Traunreuter Straße/Traunsteiner Straße in Palling, ein Verkehrsunfall mit Personenschaden und anschließender Verkehrsunfallflucht.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Palling – Ein 51-jähriger Fahrradfahrer aus Palling war auf der Traunreuter Straße in Fahrtrichtung Einmündung zur Traunsteiner Straße unterwegs. Vor dem Radfahrer befand sich der bislang unbekannte Unfallverursacher in seinem Auto. Der Radfahrer fuhr auf den Wagen hinten auf, als dieser – vermutlich verkehrsbedingt – abbremsen musste. Daraufhin stürzte der Fahrradfahrer und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Der bislang unbekannte Täter entfernte sich mit seinem Auto von der Unfallstelle. Ersthelfer fanden den Fahrradfahrer, setzten einen Notruf ab und versorgten diesen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der 51-Jährige wurde schwer verletzt, mit einer Gehirnerschütterung und einer Schulterverletzung, durch den Rettungsdienst in die Kreisklinik Trostberg verbracht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Traunreut unter der Telefonnummer 08669/8614-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © Violetta Kuhn