Unfall bei Palling am Montag

Münchner (30) missachtet Vorfahrt: 13.000 Euro Schaden

Palling - Ein Münchner verursachte einen Crash auf der Staatsstraße zwischen Palling und Trostberg. Er übersah eine 58-Jährige Vorfahrtsberechtigte, der Zusammenstoß war unvermeidbar. Dabei entstand ein hoher Schaden.

Am Montag, den 20. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Palling und Trostberg. 

Ein aus Trostberg kommender 30-jähriger Münchner missachtete mit seinem Kleintransporter VW an der Einmündung in die Staatsstraße 2093 von Palling nach Stein an der Traun die Vorfahrt einer 58-jährigen aus dem Landkreis Traunstein, welche mit ihrem VW Caddy in Richtung Stein fuhr. 

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro entstand. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser