Alleinbeteiligter Fahrradsturz bei Petting

E-Bike Unfall: 71-Jährige mit Platzwunde und Prellungen ins Krankenhaus

Petting - Am Freitag, 14. August, war eine 71-jährige mit ihrem E-Bike innerhalb einer Fahrradgruppe beim Waginger See unterwegs. In einer scharfen Kurze knallte die Frau an eine Bordsteinkante und prallte danach mit ihrem Gesicht gegen ein Verkehrszeichen.

Die Meldung im Wortlaut:


Eine 71-jährige Frau aus Straubing war am 14. August, gegen 14.00 Uhr, mit ihrer Fahrradgruppe zu einer Rundfahrt um den Waginger See unterwegs. In der Seestraße in Petting bog sie mit ihrem E-Bike nach rechts in einen Radweg ab. Dabei übersah sie die Bordsteinkante, als sie im spitzen Winkel mit dem Vorderrad gegen den Bordstein fuhr, verlor sie die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte.

Unglücklicherweise befand sich in Sturzrichtung ein Verkehrszeichen, so dass die Frau mit dem Gesicht gegen die Metallstange des Verkehrszeichens prallte. Der Aufprall geschah leider außerhalb des Schutzbereiches des Fahrradhelmes. Mit einer Platzwunde und Prellungen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare