Eskalation in Traunreut

Mann (26) will Taxi nicht zahlen: Bei Festnahme verletzt er zwei Polizisten 

Traunreut - Am Montag kam es in Traunreut zu einer groben Auseinandersetzung zwischen einem 26-jährigen Traunreuter und zwei Polizeibeamten.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Montag gegen 4 Uhr teilte ein Taxiunternehmen der Polizei Traunreut mit, dass eine 29-jährige Traunreuterin und ein 26-jähriger Traunreuter die offene Rechnung nach Traunreut nicht bezahlen können. Beim Eintreffen der Polizei Traunreut wurde der 26-jährige verbal aggressiv und griff die Beamten unvermittelt körperlich an. Die Beamten mussten Pfefferspray einsetzen, um den Angreifer abzuwehren und es kam zu einer körperlichen Rangelei. Die Beamten konnten noch Verstärkung rufen. 

Mehrere Zusatzstreifen aus Traunreut und dem OED Traunstein unterstützten die Kollegen und fuhren zum Einsatzort.Bei der Festnahme leistete der Traunreuter massiven Widerstand. Aufgrund der Alkoholisierung des Traunreuters wurde eine Blutentnahme veranlasst. Während der Fahrt nach Trostberg beleidigte und bedrohte der Traunreut die Beamten vom OED Traunstein.

Nach der Blutentnahme wurde er in Gewahrsam genommen. Bei dem Einsatz wurden zwei Beamte leicht verletzt und mussten sichin ärztliche Behandlung geben. Gegen den Traunreuter wird wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung, Betrug und versuchter Sachbeschädigung Anzeige erstattet.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT