Telefonbetrügereien in Traunstein

0861/110: "Hallo, hier spricht die Polizei..."

Traunstein - Im Zeitraum von Mittwoch auf Donnerstag kam es in Traunstein zu einer Vielzahl von Anrufen durch falsche Polizisten. 

Die Betrüger riefen mit der nicht existenten Telefonnummer 0861/110 an und gaben an, dass bei einer Festnahme in den Unterlagen der Gefangenen die Telefonnummer des jeweils Angerufenen aufgefunden wurde. Im weiteren Verlauf erkundigten sie sich nach Wertsachen, Bargeld und vorhandenen Tresoren. Es handelt sich hierbei um Betrugsversuche mit der Zielrichtung, den Angerufenen zu einer Geldübergabe zu bewegen.

Was die Polizei rät:

In diesem Zusammenhang weist die Polizei Traunstein auf Folgendes hin: Wir sind jederzeit unter der Notrufnummer 110 für Sie erreichbar. Wir werden Sie jedoch niemals mit dieser Telefonnummer kontaktieren. Die Notrufnummer 110 in Verbindung mit einer Ortsvorwahl ist nicht existent und wird durch die Betrüger mittels sogenanntem Call-ID Spoofing erstellt. Sie wird unmittelbar nach dem Auflegen nicht mehr für einen Rückruf erreichbar sein. 

Die "richtige" Polizei wird sich telefonisch nicht nach Ihren Vermögenswerten, Tresoren oder Schmuck erkundigen. Wenn Sie Wertsachen in einem Bankschließfach lagern, dann sind diese dort sicher aufgehoben. Wir werden Sie niemals dazu auffordern, Wertsachen oder Bargeld von der Bank abzuholen, um es bei uns zu verwahren. Auch wenn wir viel für Sie tun, werden wir nicht zu Ihnen kommen, um die Wertsachen bei Ihnen abzuholen. Die Polizei wird Sie niemals dazu auffordern, die Telefonleitung offen zu lassen, damit wir bei Ihnen mithören können. Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Verhaltenshinweise: 

Seien Sie misstrauisch! Geben Sie telefonisch keine Auskünfte über Vermögenswerte, Geldbestände oder Tresore. Seien Sie auch vorsichtig in Bezug auf ihre persönlichen Daten. Sagen Sie dem Anrufer, dass Sie Zweifel haben und erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlich zuständigen Polizeidienststelle nach dem Wahrheitsgehalt. Sagen Sie dem Anrufer, dass SIE zurückrufen werden. Lassen Sie sich nicht selber zurückrufen. Wenn Sie dennoch Zweifel haben und Rat suchen, sind die echten Polizisten in Traunstein jederzeit unter 0861/9837 - 0 für Sie da. Sie können sich auch jederzeit an den Notruf unter der 110 (ohne Ortsvorwahl) wenden.

In einem ähnlich gelagerten Fall, bei dem eine Frau aus Bad Reichenhall betroffen war, ist jetzt vor kurzem ein Urteil am Amtsgericht Laufen gefallen.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser