Polizei ermittelt in Traunstein

Polizei beendet illegale "Spritztour" von 20-Jährigem

Traunstein - In der Nacht von Sonntag auf Montag fiel einer Streifenbesatzung der Polizei Traunstein gegen 1 Uhr in der Salinenstraße wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. 

Bei der durchgeführten Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 20-jährige, syrische Fahrzeuglenker nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem musste festgestellt werden, dass er sich den Wagen ohne das Wissen der Fahrzeughalterin, seiner Lehrerin, für die er lediglich Blumen gießen sollte während ihres Urlaubes, für eine nächtliche Spritztour mit Freunden "ausgeliehen" hatte. 

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen dem unbefugten Gebrauch eines Kraftfahrzeuges.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © re (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser