Polizei sucht entflohenen Häftling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Die Polizei ist immer noch auf der Suche nach dem entflohenen Häftling aus der Traunsteiner JVA. Hinweise bitte an Polizeiinspektion Traunstein. **Bericht mit Fotos**

Sonntag Nacht, 29.03.10, entfloh ein Häftling aus der Justizvollzugsanstalt in Traunstein. Die Polizei leitete eine Fahndung ein. Der 28jährige Mann floh gegen 22:30 Uhr, nachdem es ihm gelungen war gewaltsam das Fenstergitter seines Haftraumes aufzuhebeln und über das Dach eines Verbindungsganges und Nebengebäudes zu entweichen.

Obwohl der Vorgang durch das Anstaltspersonal sofort entdeckt wurde, konnte Flucht nicht mehr unterbunden werden. Der flüchtige Gefangene war wegen verschiedener Eigentumsdelikte inhaftiert. Die Polizeieinsatzzentrale in Rosenheim leitete sofort eine Fahndung unter Einbindung von Polizeihubschrauber und Bundespolizei unter der Führung der Polizei Traunstein ein. Auch eine Rundfunkdurchsage wurde veranlasst.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: 28 Jahre alt, altersgemäße Erscheinung, knapp 170 cm groß, sehr schlank, osteuropäisches Aussehen, sehr kurze Haare, trägt keine Anstaltskleidung, evtl. mit einem schwarzen Jogging-Anzug bekleidet. Er führt unter Umständen eine Decke mit sich.

Die Polizei Traunstein bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Es wird gebeten, sachdienliche Hinweise sofort an die Polizeieinsatzzentrale in Rosenheim über Notruf 110 oder an die Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861 / 98730 zu melden.

Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © AKTIVNEWS

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser