Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Traunstein am Dienstag

Abbiegenden Roller übersehen: Rentner (77) kracht mit Auto in Bike

Rettungsdienst
+
„Rettungsdienst“ steht auf der Jacke eines Mannes vor einem Rettungswagen der Feuerwehr.

Traunstein – Ein Unfall ereignete sich am Dienstagabend (12. Juli) kurz vor 19 Uhr in der Chiemseestraße. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Dienstag, den 12.07.2022, gegen 18.50 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Traunsteiner, mit seinem Kleinkraftrad der Marke Nova Motors, auf der Chiemseestraße stadtauswärts. Während er nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte, wurde er zeitgleich von einem 77-jährigen Chieminger mit seinem Pkw der Marke Citroen überholt.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Fahrer des Kleinkraftrads und seine 23-jährige Sozia auf die Straße stürzten und sich leicht verletzten.

Die 23-jährige Traunsteinerin wurde zur Versorgung ihrer Wunden, per Rettungsdienst, in das Klinikum Traunstein gebracht. Die Straße konnte von den Unfallbeteiligten selbstständig geräumt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Gesamthöhe von geschätzten 800 Euro. Sie blieben jedoch weiterhin fahrbereit.

Gegen beide Beteiligte musste ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung beim Verkehrsunfall eingeleitet werden. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Kommentare