LkW-Kontrolle

Gefahrgut ohne Ladungssicherung transportiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Surberg - Bei einer Kontrolle überprüfte die Polizei einen Gefahrgut-Transporter. Der hatte seine gefährliche Fracht allerdings nicht gesichert. Für den Fahrer hat das Konsequenzen:

Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer aus Traunreut wurde am Donnerstag, gegen 8.50 Uhr, in Surberg-Lauter von der Polizei angehalten und die Ladung kontrolliert. Auf insgesamt 8 Paletten befanden sich Behältnisse mit verschiedenen, als Gefahrgut eingestuften, Flüssigkeiten. Die Ladung wurde ohne jegliche Sicherung transportiert. Dem Lkw-Fahrer wurde die Weiterfahrt bis zu einer Nachsicherung untersagt. Ferner muss er mit einem erheblichen Bußgeld rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser