Betrunkener bei Kontrolle geschnappt

Polsing - Gleich mehrere Verstöße stellte die Polizei bei einer Kontrolle am Dienstag fest. Mal war es die Geschwindigkeit, die zu hoch war, ein anderes Mal der Alkoholpegel.

Am vergangenen Dienstag, den 14. August, wurde durch Beamte des Einsatzzuges Traunstein eine Kontrollstelle in Polsing, Gemeinde Palling errichtet. Es wurden dabei Geschwindigkeitsmessungen und Gurtkontrollen durchgeführt. In der Zeit von 20 Uhr bis 21.30 Uhr wurden drei Fahrzeuglenker beanstandet. Ein junge Dame kam mit einer Verwarnung davon. Zwei Pkw-Lenker erwartet eine Anzeige mit Bußgeld und Punkten.

Beosnders flott war ein Fahranfänger mit seinem BMW unterwegs, der es bei erlaubten 100 km/h immerhin auf 151 km/h brachte. Es erwartet ihn ein Bußgeld mit einem Monat Fahrverbot und möglicherweise ein Nachschulung.

Bei einem 45-jährigen VW-Fahrer, der auffällig langsam unterwegs war, wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Atemalkoholwert von über 1,1 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Den Verkehrsteilnehmer aus den nördlichen Landkreis erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, außerdem wurde der Führerschein an Ort und Stelle sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser