Diebe hatten Komplettradsätze im Visier

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Komplettradsätze für Fahrzeuge der Marke BMW waren das begehrte Gut, auf das es unbekannte Täter in der Nacht zum Montag an zwei Tatorten in Prien abgesehen hatten.

In der Bernauer Straße wurde die im Freien liegende Ausstellungsfläche eines Autohauses heimgesucht. Die bisher unbekannten Täter demontierten von zwei ausgestellten BMW-Fahrzeugen die Leichtmetallräder samt Reifen und bockten die Karosserie hierzu mittels offensichtlich mitgebrachter, übereinander gestapelter Pflastersteine auf. An den Fahrzeugen entstand dabei auch geringfügiger Sachschaden. In der gleichen Nacht wurde vermutlich durch die selben Täter auch der BMW eines 66-Jährigen aus Biberach angegangen, der auf einem Parkplatz in der Seestraße abgestellt war. Hier schoben die Reifendiebe vier Betonsäulen unter das Auto und demontierten die Kompletträder. Der Beute- und Sachschaden an allen Fahrzeugen dürfte mit ca. 9000 Euro zu beziffern sein.

Hinweise zu den Tätern bzw. evtl. Feststellungen in diesem Zusammenhang erbittet die Polizeiinspektion Prien am Chiemsee unter Tel.: 08051 / 9057-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser