Mit über zwei Promille von Polizei gestoppt

Rabenden - Das wird teuer: In der Nacht wurde ein Autofahrer in Rabenden von der Polizei kontrolliert. Die Folgen fielen für den Mann verheerend aus:

Am 30.05.2014 gegen 1.45 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus dem nördlichen Landkreis Traunstein im Ortsgebiet von Rabenden angehalten. Bei der Kontrolle wurde beim Fahrer starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über zwei Promille.

Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Trostberg durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Dem Fahrer erwartet nun einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und auch ein längerer Führerscheinentzug.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser