"Räuberleiter" verhilft Dieben

Traunstein - Die meisten Menschen haben während des langen Wochenendes ihre Freizeit genossen. Doch genau zu dieser Zeit schlugen unbekannte Diebe im Stadtgebiet zu:

Einen dreistelligen Betrag erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch in ein Geschäft in der Mittleren Hofgasse im Stadtgebiet Traunstein. Ein Täter konnte ein gekipptes Oberlicht-Fenster im Eingangsbereich öffnen und so in das Ladenlokal einsteigen. Dort ging der Täter dann zielgerichtet auf die Kasse zu und konnte hier Bargeld erlangen.

Die Tat ereignete sich am Pfingstwochenende zwischen Samstag Mittag und Dienstag in der Früh. Die Polizei geht davon aus, dass möglicherweise ein zweiter Täter beteiligt war und dem Einbrecher mit einer sogenannten „Räuberleiter“ geholfen hat, um an das Fenster heranzukommen.

Die Polizei weist darauf hin, dass gekippte Fenster kein großes Hindernis für Einbrecher darstellen und empfiehlt daher, beim Verlassen des Hauses die Fenster immer zu schließen, wenn möglich sogar abzuschließen. Auch wenn in der derzeitigen Hitze jeder Luftzug gut tut.

Außerdem bittet die Polizei um Hinweise. Wer hat am Pfingstwochenende im Bereich der Mittleren Hofgasse verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser