Reifenpanne lockt  Autodieb an

Waging - Aufgrund einer nächtlichen Autopanne stellte eine 19-Jährige ihren Wagen ab. Als sie später das Auto holen wollte, war das Zündschloss manipuliert.

Am Samstag, 19.02.2011, gegen 2.45 Uhr hatte eine 19-Jährige aus der Gemeinde Taching eine Reifenpanne an ihrem blauen Pkw Renault. Sie stellte daraufhin das Fahrzeug direkt an der Staatsstr. 2105 auf Höhe Krautenberg ab.

Gegen 7.00 Uhr wurde festgestellt, dass an dem Pkw die Seitenscheibe der Fahrertüre eingeschlagen wurde. Der Täter manipulierte anschließend am Zündschloss, wohl um das Fahrzeug kurzzuschließen. Dies misslang allerdings. Der Pkw wäre aufgrund der Reifenpanne ohnehin nicht fahrfähig gewesen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Hinweise zur Klärung der Straftat sind erbeten an die Polizeiinsp. Laufen, Tel. 08682-89880.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser