Pressemeldung Polizeistation Reit im Winkl

Unfallflucht in Reit im Winkl: Skoda angefahren

Reit im Winkl - Am Nachmittag des 19. Dezember wurde vor einem Bekleidungsgeschäft in der Brunnenstraße ein blauer Skoda angefahren.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am Nachmittag des 19. Dezember stellte eine Autofahrerin ihr Fahrzeug vor einem Bekleidungsgeschäft in der Brunnenstraße für etwa 20 Min. ab. Danach machte die in Österreich Wohnhafte mit ihrem Fahrzeug weitere Besorgungen im Ortsbereich und stellte ca. eine Stunde später fest, dass ihr Fahrzeug, ein blauer Skoda, hinten rechts erheblich beschädigt ist. Im Bereich des hinteren Radlaufs sowie der anschließenden Heckschürze stellte die Fahrerin in eine Höhe von ca. 40 bis 70 cm mehrere Kratzer fest. Auch die hintere rechte Radkappe wurde beschädigt. 


Aufgrund von Splittern dieser Radkappe, die die Geschädigte beim Abfahren der von ihr aufgesuchten Stellplätze auffinden konnte, kann der Unfallzeitraum auf die Zeit von 15.40 Uhr bis 16 Uhr eingegrenzt werden. Der Wagen wurde vor dem Bekleidungsgeschäft links von einem hellen Auto, vermutlich einer Limousine, abgestellt. Aufgrund der Parksituation könnte dieser helle Wagen beim rückwärts Ausparken den Schaden verursacht haben. Dann müsste dieses Auto vorne links beschädigt sein. 

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Reit im Winkl unter der Tel.-Nr. 08640 975680.

Pressemeldung Polizeistation Reit im Winkl

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare