Polizei ermittelt in Reit im Winkl

Dreister Kürbisdieb schlägt in privatem Garten zu

Reit im Winkl - Wer kennt das nicht? Da will man mal wieder nach seinen Kürbissen sehen und bemerkt dann, dass ca. 10 Stück spurlos verschwunden sind. Genau das ist einem Mann bei Reit im Winkl passiert.

Bei der Polizeistation Reit im Winkl wurde der Diebstahl von ca. 10 Kürbissen der Sorte Hokkaido angezeigt. Der Anzeigeerstatter, ein Einheimischer mit Grundstück an der Unterbichler Straße, hatte auf seinem Grundstück auf einem Erdhügel die Kürbisse angepflanzt. Als der Reit im Winkler kürzlich wieder nach seinen Kürbissen sah, stellte er fest, dass etwa 10 Stück fehlen. 

Tatzeitraum etwa Mitte Oktober bis Anfang November. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeistation Reit im Winkl unter der Tel.-Nr. 08640 97568-0.

Pressemeldung Polizeistation Reit im Winkl

Rubriklistenbild: © picture alliance / Rolf Vennenbe (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser