Zu spät zum Ausweichen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reit im Winkl - Ein Autofahrer hat auf der B305 einen Unfall verursacht, als er wenden wollte. Er hatte dabei einen anderen Wagen übersehen.

Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am 31. Dezember gegen 16.15 Uhr am Ortsausgang von Reit im Winkl in Richtung Oberwössen. Ein 43-jähriger Berliner befuhr die B305 in Richtung Oberwössen und wollte auf der Bundesstraße wenden. Dabei übersah er das nachfolgende Auto eines 20-jährigen Ruhpoldingers. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 7000 Euro geschätzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Ruhpolding

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser