Unfall zwischen Auto und Roller in Reit im Winkl

Rollerfahrer stürzt bei Überholvorgang und bleibt bewusstlos liegen

Reit im Winkl - Am Mittwoch kam es zu einem Unfall zwischen einemAuto und einem Rollerfahrer. Letzterer wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. 

Pressemeldung im Wortlaut:

Am 8. Mai, um 9.30 Uhr, wollte eine 53-jährige Autofahrerin mit ihrem Range Rover von der Tiroler Straße nach links in die Unterbergstraße abbiegen. Sie setzte den Fahrtrichtungsanzeiger, vergewisserte sich dass der nachfolgende Wagen keine Überholabsicht hatte und begann mit dem Abbiegevorgang. Ein 43-jähriger Rollerfahrer überholte zeitgleich die Fahrzeuge und stieß gegen den Außenspiegel des Range Rover. Dabei kam er zu Sturz und war kurzzeitig ohne Bewusstsein. Er wurde zur Untersuchung vom BRK in das Klinikum Traunstein eingeliefert. 

Am Range Rover wurde der Außensiegel beschädigt, am Roller entstand erheblicher Schaden an den Kunststoffteilen.Leider sind die Personalien des hinter dem Range Rover fahrenden Autofahrer nicht bekannt. Die Polizei bittet ihn sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizeistation Reit im Winkl unter der Telefonnummer 08640/975680.

Pressemeldung Polizeistation Reit im Winkl

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT