Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Geschwindigkeitsmessung in Reit im Winkl und Übersee

Reit im Winkl/Übersee - Am Vormittag des 25. Juni wurde auf der Chiemseestraße in Reit im Winkl und auf der TS 45 in Übersee eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am Vormittag des 25. Juni wurde durch Beamte der Polizei Grassau auf der Chiemseestraße in Reit im Winkl und auf der TS 45 in Übersee eine Geschwindigkeitsmessung mittels eines Laserhandmessgeräts durchgeführt.


Hierbei wurden an beiden Messorten eine größere Anzahl von Geschwindigkeitsverstößen festgestellt und auch einige Fahrer ohne Sicherheitsgurt festgestellt. Die höchste festgestellt Geschwindigkeit im "Ortsbereich" betrug an diesem Kontrolltag 69 km/h, was zu einer Anzeige gegen den Fahrer führte. Die weiteren Betroffenen kamen noch mit einem Verwarnungsgeld im oberen Bereich davon. Überhöhte Geschwindigkeit ist eine der Hauptursachen für Verkehrsunfälle. In Anbetracht der Feststellungen in Reit im Winkl und Übersee, werden wohl in Zukunft weitere Kontrollen erfolgen müssen, um hier die Verkehrsteilnehmer zu mehr Sorgfalt und somit einer Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr anzuleiten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bernd Von Jut

Kommentare