Rentnerin stürzt in Bach und stirbt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ruhpolding - Eine 88-Jährige lag leblos in einem Bachlauf, als sie von einem Nachbarn am Donnerstagnachmittag entdeckt wurde. Wenige Stunden nach ihrer Bergung verstarb die Frau im Krankenhaus.

Gegen 13.30 Uhr entdeckte der Anwohner die Rentnerin, deren Grundstück an den Bach angrenzt, in dem Gewässer. Zusammen mit einem weiteren Nachbarn konnte er die Frau bergen und im Anschluss Widerbelebungsversuche einleiten. Notarzt und Rettungskräfte gelang es zunächst die stark unterkühlte Frau zu stabilisieren und in ein Krankenhaus einzuliefern. Dort verstarb sie jedoch am Abend.

Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein hat Ermittlungen aufgenommen und geht von einem Sturzgeschehen aus. Nach den bisherigen Erkenntnissen hat sich die 88-Jährige zum Unglückszeitpunkt bei Gartenarbeiten im Böschungsbereich des Baches aufgehalten.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser