Rimstinger (23) bei Unfall verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Eggstätt - Ein Autofahrer hat am Mittwochnachmittag am Langbürgener See einen Verkehrsunfall verursacht. Der Unbekannte beging Fahrerflucht.

Einem 23-jährigen Pkw-Fahrer aus Rimsting kam am Mittwoch gegen 16.10 Uhr zwischen dem Natzinger Kreisel und dem Langbürgener See ein anderer Pkw auf seiner Fahrspur entgegen. Um einen folgenschweren Unfall zu vermeiden, bremste der Rimstinger seinen Opel stark ab, kam ins Rutschen und prallte schließlich in eine Hecke und gegen ein Verkehrszeichen.

Der Opel wurde stark beschädigt und der Fahrer leicht verletzt.

Der entgegenkommenden Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Von ihm ist nur bekannt, dass es sich um ein blaues Fahrzeug mit Rosenheimer Kennzeichen handelte.

Zeugen des Unfalles, die Hinweise auf den flüchtigen Fahrer oder dessen Pkw geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Prien (Tel.-Nr.: 08051 / 9057-0) zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser